Buchvorstellung: Klima-Heil-Therapie am Toten Meer
Dienstag, 01. Oktober 2019 um 13:10

Buchvorstellung: Klima-Heil-Therapie am Toten Meer

Klima-Heil-Therapie am Toten Meer

Rasche Hilfe bei Psoriasis, Neurodermitis u.v.m. - Erfahrungsbericht eines Patienten

von Bernd Höcker (Autor), Dr. Marco Harari (Vorwort), Irmgard Jahn (Vorwort)

Die Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis und anderen chronischen Autoimmunkrankheiten ist außerordentlich schwierig und oft mit starken Nebenwirkungen verbunden. Die pharmakologischen Systemtherapien beruhen auf dem Prinzip der Immun-Unterdrückung und können in der Regel auch nicht beliebig wiederholt werden. Ganz anders funktioniert das Prinzip der Therapie am Toten Meer. Es ist zwar noch nicht endgültig geklärt, warum die Klima-Heil-Therapie so wirkungsvoll ist, aber sie führt in den meisten Fällen innerhalb von nur vier Wochen, etwa bei Psoriasis, zur völligen Beseitigung der Symptome. Die Beispiele im Buch belegen das.Der Autor beschreibt in diesem Buch aus der Sicht eines Patienten ausführlich die praktische Durchführung einer Klima-Heil-Behandlung am Toten Meer. Seine Erfahrungen reichen bis ins Jahr 2007 zurück, wo er das erste Mal diese Therapie ausprobieren durfte. Seitdem hat er mehr als ein Dutzend Therapie-Aufenthalte am Toten Meer absolviert und in aller Regel bereits nach nur vier Wochen eine 100%ige Reduktion der krankhaften Hauterscheinungen erreicht. Das Tote Meer bietet hierfür in der Welt einmalige klimatische Bedingungen und die Behandlung durch die gefilterte Sonnenbestrahlung, das Baden im Toten Meer und das Einatmen der bromhaltigen Luft ist praktisch nebenwirkungsfrei. Mittlerweile zahlen sogar die gesetzlichen Krankenkassen in geeigneten Fällen diese erfolgreiche und vergleichsweise preiswerte Behandlung, inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung. Wer es erst einmal auf eigene Faust ausprobieren möchte, findet dafür in diesem Buch die notwendigen Informationen. Mit den über 40 farbigen Foto-Abbildungen erhält der Leser zudem ein klares Bild von der zu erwartenden Therapie-Umgebung.

„Ich möchte mit diesem Buch erreichen, dass Sie hier schnell und ohne viel Aufwand die Hinweise bekommen, die Sie für einen Therapieaufenthalt am Toten Meer benötigen. Dazu gibt es ein paar unabdingbare Informationen für die Reise und für den Aufenthalt am Toten Meer. Sie finden hier keine Beschreibungen für Ausflüge innerhalb Israels. Es geht um die Therapie und um sonst nichts."
Bernd Höcker

„Der Autor ermöglicht dem Leser in gut strukturierten Kapiteln ein tiefes Verständnis dieser Behandlung, die leider - sogar von Medizinern - oft falsch eingeschätzt, und in der Folge falsch interpretiert wird. ... Diese Publikation wiederholt nicht die zahlreichen und vielfältigen wissenschaftlichen Studien, die zur medizinischen Klimatherapie veröffentlicht wurden. Sie stellt vielmehr einen praktischen und hilfreichen Ratgeber für die Betroffenen dar. Wir empfehlen nachdrücklich die Lektüre und bedanken uns herzlich bei dem Autor für die wunderbare Umsetzung seiner brillanten Idee.“
Dr. med. Marco Harari, Leitender Arzt;
Irmgard Jahn, Leitende Krankenschwester;
DMZ Medical Center, Ein Bokek, Totes Meer, Israel

Gelesen 151 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01. Oktober 2019 um 13:10
Mehr in dieser Kategorie: « Buchvorstellung: Giraffenmädchen

NEWSLETTER