Erlangen (Franken)

Vitiligo-SHG Franken - Die Selbsthilfegruppe für den Raum Erlangen, Nürnberg, Bamberg...... mit Treffen in Erlangen

Herzlich Willkommen auf unserer regionalen Webseite!   

Seit Februar 2003 organisieren wir regelmäßige Treffen von Vitiligo-Betroffenen und deren Angehörigen in Erlangen.
Auf den Seiten der Vitiligo-SHG-Franken finden Sie Informationen zu den Treffen in der Region. Wir werden Sie unter "Termine" auch über geplante Vorträge informieren.
Wir würden uns freuen, Sie bei einem unserer nächsten Treffen in Erlangen begrüßen zu dürfen.

Die Vitiligo-Selbsthilfegruppe trifft sich üblicherweise jeden 1. Mittwoch im Monat
um 19:00Uhr im

Kulturpunkt Bruck, Fröbelstrasse 6, 91058 Erlangen-Bruck http://www.kulturpunkt-bruck.de/

Bitte trotzdem ggf. abweichende Zeit- und Ortsangaben einzelner Termine beachten!
Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner

Georg Pliszewski
Georg Pliszewski
Tel.-Nr. 09195 / 99 39 34
mail@vitiligo-franken.de

 

Ursula Lingg
Ursula Lingg

Kommende Veranstaltungen

 
Mittwoch, 02.10.2019 19:00 - 22:00
 
Samstag, 26.10.2019 - Sonntag, 27.10.2019
 
Mittwoch, 06.11.2019 19:00 - 22:00
 
Mittwoch, 04.12.2019 18:00 - 21:30
 
Freitag, 19.06.2020 - Sonntag, 21.06.2020

Neuigkeiten der Selbsthilfegruppe Franken

  • Artikel über Vitiligo im Kreislaufmagazin (Laufer Medien)
    Geschrieben von

    In der Juli-Ausgabe des Kreislaufmagazins ist in Zusammenarbeit mit der SHG Franken ein Artikel über Vitiligo erschienen. Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Laufer Medien stellen wir diesen hier online bereit. Folgen Sie dem Link in diesem Artikel.

    Geschrieben am Samstag, 27. Juli 2019 um 13:07 in Erlangen (Franken)
  • Messestand der SHG Franken und des DVB auf Inviva
    Geschrieben von
    Messestand der SHG Franken und des DVB auf Inviva

    Besuchen Sie uns gerne auf der Inviva im Messezentrum Nürnberg-Eingang West-Halle 13-Stand B30 - inviva 2019 - 27.02. - 03.03.2019.

    Geschrieben am Donnerstag, 28. Februar 2019 um 13:02 in Erlangen (Franken)
  • Öffentlichkeitsarbeit mal anders
    Geschrieben von
    Öffentlichkeitsarbeit mal anders
    Im Juni hatte die SHG Franken die Gelegenheit für vier Wochen  ein Schaufenster einer Apotheke in Nürnberg zu gestalten und hat die Gelegenheit genutzt um auf Vitiligo und das regionale Hilfsangebot aufmerksam zu machen.

     

    Geschrieben am Freitag, 07. Juli 2017 um 12:07 in Erlangen (Franken)
  • Ein Hoch auf das Ehrenamt
    Geschrieben von
    Ein Hoch auf das Ehrenamt

    "Ein Hoch auf das Ehrenamt" - ein Artikel von Johanna Blum über die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit in der Gemeinde durch den Bürgermeister der Gemeinde Adelsdorf.

     

    Geschrieben am Dienstag, 18. April 2017 um 15:04 in Erlangen (Franken)
  • Vitiligo im Zusammenspiel der Autoimmunerkrankungen
    Geschrieben von

    Die SHG Franken hat für den Augusttermin eine Referentin zum Thema Vitiligo im Zusammenspiel der Autoimmunerkrankungen eingeladen.  Frau Margit Schlenk /Neumarkt ist Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren, Prävention und Gesundheitsförderung, Präventionsmanager WIPIG, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager.

    Weitere Infos, Kontaktdaten, etc. entnehmen Sie den Teminankündigungen bzw. der Seite der Vitiligo-SHG Franken .www.vitiligo-franken.de

     

    Geschrieben am Sonntag, 29. Januar 2017 um 12:01 in Erlangen (Franken)

Impressum

Vitiligo-Selbsthilfegruppe-Franken
Georg Pliszewski
Frankenring 74
91325 Adelsdorf
Tel.  09195-993934
Fax: 09195-993935


Vitiligo Selbsthilfegruppe Franken:

Bei uns erhalten Vitiligo-Betroffene, sowie deren Angehörige, Hilfe und Unterstützung durch:

  • Informationen über die Krankheit Vitiligo
  • Informationen über klassische oder alternative Behandlungsmöglichkeiten
  • Hinweise über die zu erwartenden Kosten der verschiedenen Behandlungsformen
  • Informationen über Kostenerstattung der Krankenkassen
  • Erfahrungsaustausch über behandelnde Ärzte und vorgeschlagene bzw. begonnene Therapien
  • Kontakt zu anderen Selbsthilfegruppen und zum "Deutschen Vitiligo-Bund e.V."
Die Teilnahme an unseren Treffen ist unverbindlich und kostenlos.

Förderung

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.


Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.

NEWSLETTER